Unterstützung CC Thurgau Finalistimas. Am Donnerstag finden die Viertelfinale der Thurgauer Hallenme…

Unterstützung CC Thurgau Finalistimas.
Am Donnerstag finden die Viertelfinale der Thurgauer Hallenmeisterschaft statt.  18.00 & 20.15 mit Thurgauer Beteiligung.  Zuschauer sind herzlich Willkommen.

https://www.curlinghalle-weinfelden.ch/wp-content/uploads/2018/02/Spielplan_Resultate_TGM_21.02.2018.pdf

Rangliste Thurgauer Meisterschaft 17/18

Rangliste Thurgauer Meisterschaft 17/18

Die Gruppenspiele in der aktuellen Meisterschaft sind abgeschlossen.
Aus den Gruppen A & B haben sich jeweils 4 Teams für Viertelfinale qualifiziert.

Rangliste 22.02.2018:
https://www.curlinghalle-weinfelden.ch/wp-content/uploads/2018/02/Rangliste_TGM_21.02.2018.pdf

Termine Finalspiele:

Die Thurgauer Curler am Appenzeller Cup 2018! Am diesjährigen Appenzeller Cup kämpften 5 ¼ – Teams …

Die Thurgauer Curler am Appenzeller Cup 2018!

Am diesjährigen Appenzeller Cup kämpften 5 ¼ – Teams aus der Halle Weinfelden um Punkte, Steine und Käse!

Frauenfeld 1 (Carlo Stoll) gewann zum Schluss den Wettkampf der Thurgauer Curler. Als bestes Team klassierten sie sich auf dem 2. Platz!

Gefolgt von Thurgau Damen (Nadja Grunder) auf Platz 4 und Frauenfeld 2 (Markus Fässler) auf dem 5. Platz.

Thurgau 1 (Charly Forrer) und Sitter-Thurgau (Pascal Junker) zogen in den internen Duells in der Finalrunde den Kürzeren und belegten zum Schluss Platz 7 (Sitter-Thurgau) und Platz 10 (Charly Forrer).

Das Team von Herbert Bartoldi (Thurgau 2) kämpfte weniger glücklich und konnte in der Finalrunde nicht mehr aktiv mittun.

 http://results.curling-stgallen.ch/17_18/appenzeller/index.html
 

CC Thurgau – OpenAir 2018

CC Thurgau – OpenAir 2018

Openair – Rückblick 13.1 – 21.1

In den Tagen vom 13.1 bis zum 21.1 waren diverse Spieler/innen des CC Thurgaus curlerisch in den Bergen unterwegs.

An der Samedan-Trophy wurde unser Club durch die Spieler Pascal, Noldi, Fredy, Martin Vertreten. Bei wunderschönem Sonnenschein erreichten sie die Finalrunde, wo sie das Team Glarus Open Air mit Peju bezwingen konnten und das Turnier auf dem 5. Rang beendeten.

Noch am Sonntagabend ging die OpenAir-Tournee mit der Auslosung zur 50. Coppa Romana los. Der CC Thurgau wurde durch 2 Teams vertreten: Thurgau 1 mit Pascal, Noldi, Ludi und Fred, und Thurgau 2 mit Köbi, Herbert, Nadja und Michi. Martin startete mit dem CC Konstanz und Peju mit Glaus Open Air ins Rennen. Bei allen möglichen Wetterbedingungen durften wir alle spannende Spiele erleben und konnten die Tage im Engadin geniessen.
Beide Thurgauer Teams beendeten die Jubiläums-Coppa als beste 7, respektive 2-Pünktler. Martin konnte mit seinem Team 6 Punkte für sich gewinnen und Peju gelang mit seinem Team sogar der Sieg der Coppa Romana – Er ist nun also auch ein Don – Don Peju!

Am Wochenende vom 20.1 – 21.1 standen wiederum 2 Thurgauer Teams im Engadin im Einsatz – am Jackson Cup in St. Moritz wurden bei verschiedensten Bedingungen 4 Runden gespielt. Die Beiden thurgauer Teams waren nach jeder Runde gleichauf, konnten es aber umgehen, gegeneinander zu spielen und beendeten den 120. Jackson Cup auf den Rängen 7 (Markus, Fritz, Hans & Noldi) und 8 (Bianca, Köbi, Fred & Nadja).

Im Wallis fand am selben Wochenende die Horu-Trophy statt. Im Team Glarus Open Air war wiederum Peju für unseren Club am Start und das Team Frauenfeld Fässler wurde durch Chantal und Charly Forrer verstärkt. Sie kämpften sich durch den Schnee und die spannenden Eisverhältnisse in Zermatt.
Am Samstagabend stand dann der Sieger der Horu Trophy 2018 mit Glarus Open Air fest. Auch das Team Frauenfeld spielte am Samstag in der Finalrunde.

Herzliche Gratulation, allen Spielern und Spielerinnen, welche unseren Club in der ganzen Schweiz so zahlreich vertreten!

https://photos.app.goo.gl/5BdWvhnkRnSF1HOz2

120 neue Fotos · Album von Pascal Junker